HOMEWERKLISTEKONTAKT
 
Saturn Tower

Gemeinsam mit dem Generalübernehmer IBM muss in extrem knapper Planungs- und Bauzeit dieser Büroturm errichtet werden. Das wirtschaftlich optimierte Konstruktionssystem besteht im Wesentlichen aus dem horizontal aussteifenden Erschließungskern sowie punktgestützten Flachdecken. Die Stützen sind Stahlbeton bzw. Stahl-verbundstützen, welche über eine Pfahlfundierung Ihre Lasten absetzen. Das 28 m auskragende Flugdach über der Skylobby stellt eine besondere konstruktive Herausforderung dar, da aufgrund der grossen Gebäudehöhe extreme Windbelastungen auftreten. Die Primärkonstruktion besteht aus Stahlfachwerken, welche am Erschließungskern über Stahleinbauteile verankert werden.

Datenblatt
Karte
 
 


pdf