HOMEWERKLISTEKONTAKT
 © Gerald Zugmann
Installation Vito Acconti
Museum für Angewandte Kunst Wien

Acconti kam mit einer Skizze und der Idee nach Wien, die Decke des großen Ausstellungsraumes im Weiskirchnertrakt des MAK im eingestürzten Zustand im Maßstab 1:1 nachzubauen und für das Publikum begehbar machen. Eine faszinierende Idee, welche mittels einer komplexen räumlichen Stahlkonstruktion technisch umgesetzt wurde. Da hier durch die Verkleidung keinerlei Anspruch an die Ästhetik der Konstruktion gestellt wurde, galt es unter dem Druck des äußerst knappen Budgets eine kostenoptimierte und für das denkmalgeschützte Haus möglichst schonende Konstruktion zu entwickeln.

Datenblatt
Karte
 
 


pdf